Home

Fachartikel

 
Start > News & Events > Fachartikel
 
home
 
Unternehmen
Produkte
Dienstleistungen
News & Events
News
Events
Vorträge
Fachartikel
Neue Features der Struts 1.0 Version
FreePDF x64
FreePDF x64 english
Presse
Seminare
Mitarbeiter

FreePDF XP auf Windows XP x64 installieren

Nach dem Siegeszug der 32bit Prozessoren und der damit einhergehenden Verbreitung von 32-bit Software in den neunziger Jahren steht uns nun ein neuer Wandel bevor: 64bit Prozessoren mit 64-bit Software.

Seit 2004 sind 64-bit Prozessoren in ausreichenden Stückzahlen erhältlich und seit 2005 sind auch die Betriebssysteme LINUX und Windows als 64-bit Versionen erhältlich. In 2006 sind diese betriebssystem soweit den Kinderschuhen etwachsen, dass man ernsthaft mit ihnen arbeiten kann. Doch 64-bit Software für diese Betriebssysteme ist Stand Februar 2006 nur spärlich verfügbar. Woher also diese Software nehmen ?

Kann man auf Windows XP x64 noch 32-bit Anwendungen installieren und ausführen, so ist die Verfügbarkeit von Treibern und anderer Systemsoftware, wie z.B. Antivirus Software, sehr beschänkt. Hat man einmal die 32-bit Anwendungen von MS-Office installiert und möchte nun drucken, so muss man beispielsweise für einen Canon S520 Drucke weinen BJC8000 druckertreiber installieren. Wo das dokumentiert ist ? Nirgends. Um auf der 64bit Version von Windows XP dann noch einen PDF-Generator zu installieren braucht es schon Spezialkenntnisse. Um jedem einen gratis PDF-erzeuger für Windows XP x64 zur Verfügung zu stellen haben wir die beiden nachfolgenden Artikel publiziert.

Hier kommen Sie zur deutschsprachigen Version.

Here is the englisch Version of the article.

Neue Feature der Struts 1.0 Version

Eine der sechs besten Softwarepraktiken (Software Best Practices) in der Softwareentwicklung ist die Verwendung von komponentenbasierter Architektur. Die komponentenbasierte Entwicklung (component based development CBD) ist die beste Vorgehensweise in der Softwareentwicklung, da diese Architektur ein effizientes Maß an Wiederverwendbarkeit, eine klare Arbeitsaufteilung zwischen den Entwicklungsteams und die unabhängige Entwicklung der Komponenten ermöglicht sowie die Wartung der Software vereinfacht. Ganzen Artikel anzeigen

Alternatives Produkt zur professionellen Erstellung leistungsfähiger browserbasierter Benutzeroberflächen Casabac GU-Server...

OIS-Artikel_Struts.pdfOIS-Artikel_Struts.pdfOIS-Artikel_Struts.pdf

Enterprise Connection mit JNDI

Anwendungen werden immer häufiger über verschiedene Systeme verteilt, wodurch sich der Zugriff auf zentralen Informationen und Ressourcen problematisch und komplex gestaltet. Das Java Naming and Directory InterfaceTM (JNDI), welches eine generische Architektur besitzt, ermöglicht es, solche Probleme über eine standardisierten Schnittstelle einfach zu lösen. Für Java Anwendungen bietet JNDI eine generische Schnittstelle zu Directory und Naming Services, wie zum Beispiel LDAP.

Ganzen Artikel anzeigen

OIS-Artikel_JNDI.pdf - Hier können Sie den Artikel herunterladen. Download

Example_JNDI.zip - Hier können Sie den Sourcecode herunterladen. Download

Collaborative Software Development im praktischen Einsatz

Bei räumlich verteilten Teams gibt es keinen Platz mehr für individuelle "Hacker". Die Kommunikation der Teammitglieder, die Verständlichkeit und Qualität der Arbeitsergebnisse sowie die Einhaltung definierter Prozesse gewinnen höchste Priorität in der Zusammenarbeit. Diese Art der Softwareentwicklung stellt das Management vor neue Herausforderungen. Die Steuerung geht weit über die internetbasierte Verwaltung und Versionierung von Sourcecode hinaus. Wie man mit einem erweiterten Fokus auf internetbasierte Kommunikation, Prozesse, Controlling und Verwaltung von Skills erfolgreiche Softwareprojekte realisieren kann, wird im Folgenden exemplarisch dargestellt.

Ganzen Artikel anzeigen

OIS-Artikel_CSDP.pdfOIS-Artikel_CSDP.pdfOIS-Artikel_CSDP.pdf

Speichermanagement in Java

Mit Java hat erstmals eine Programmiersprache mit automatischer Speicherverwaltung ("Garbage Collection") weite Verbreitung erreicht. Auch in anderen objektorientierten Programmiersprachen hielt Garbage Collection bereits Einzug. Die bekanntesten dieser Sprachen sind Smalltalk und Eiffel, aber sie haben im Vergleich mit Java eine wesentlich geringere Bedeutung am Markt. Gleichzeitig sind die meisten Veröffentlichungen zum Thema Garbage Collection theoretischer Natur und nur für Spezialisten interessant.

Ganzen Artikel anzeigen

OIS-Artikel_Speichermngt.pdf - Hier können Sie den Artikel herunterladen. Download

Anleitung zum Unglücklichsein für Projektmanager

Diese Anleitung zeigt Ihnen frei nach Watzlawik die vielfältigen Möglichkeiten auf, wie Sie ohne viel Aufwand und Mühe Softwareprojekte zum Scheitern bringen können. Dabei konzentrieren wir uns in diesem Beitrag auf Empfehlungen für den Projektmanager, d. h. auf Empfehlung die Sie als Projektleiter direkt umsetzen können. Dies soll nicht heißen, daß es nicht auch Empfehlungen für Projektmitarbeiter gebe, die zum Scheitern von Softwareprojekten beitragen könnten, doch in diesem Artikel wollen wir Maßnahmen herauskristallisieren, bei denen Sie sich als Projektmanager ohne "fremde Hilfe" unglücklich machen können.

Ganzen Artikel anzeigen

OIS-Artikel_Anleitung-zum-Unglcklichsein.pdfOIS-Artikel_Anleitung-zum-Unglcklichsein.pdfOIS-Artikel_Anleitung-zum-Unglcklichsein.pdf

SingleSource Technologie versus Repository

Repositories gelangen heute mehr und mehr in die fachliche Diskussion, obwohl sie bereits seit 20 Jahren in der Softwareentwicklung eingesetzt werden. Die Bewertung des Nutzens fällt oftmals sehr unterschiedlich aus und ist direkt vom Einsatzzweck abhängig. Neue Technologien wie die Singlesource-Technologie drängen auf den Markt und bringen zukunftsorientierte Betrachtungsweisen in den objektorientierten Softwareentwicklungsprozeß. In wieweit ist die Singlesource-Technologie eine Ablösung für renommierte Repositories oder ergänzen sich beide Technologien.

Ganzen Artikel anzeigen

OIS-Artikel_Repository-vs-Singlesource.pdf - Hier können Sie den ganzen Artikel herunterladen. Download